Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bloggen

Sommer

Immer im Sommer schmiede ich Pläne und sprühe vor Ideen. Dabei ist der Sommer die schlechteste Zeit dafür. Denn der Sommer ist zum Eis essen und Schwimmen gehen und die Seele in der Sonne baumeln lassen gedacht. Also muss ich beinahe jeden Sommer wieder lernen, keine schlechte Laune zu bekommen.

#5 Die kleine Geburtstagsfolge – Unbeschrieben-Podcast

Drei Jahre gibt es das makellosmag schon. Ohne den Blog hätte es wahrscheinlich kein Buch gegeben. Deshalb denke ich ein wenig über die vergangene Zeit nach, über Statistiken und was eigentlich Blogerfolg bedeutet, wie die Texte entstehen und wie viel Privates man teilen möchte. Am Ende lese ich dann noch einen meiner persönlichsten Texte. Übrigens, das Buch zum Podcast kann man inzwischen vorbestellen. Es heißt „Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne“.

Gedankenschnipsel zu Schönheit, Männern im Wald und zu vielen Möglichkeiten

Was meistens passiert, wenn ich hier ankündige, dass es wohl in der nächsten Zeit nicht so viel von mir zu lesen geben wird, ist Folgendes: Auf einmal lauern hinter jeder Ecke Gedanken. Ich tippe sie dann zuverlässig in meinen Entwürfeordner und dort bleiben sie meistens auch. Aber, so dachte ich mir dieses Mal, das muss ja nicht immer so sein. Ich kann mir meine Blogwelt schließlich so machen, wie sie mir gefällt. (Und brauche dafür nicht einmal ein Äffchen und ein geschecktes Pferd auf der Veranda. Oder erstmal eine Veranda.) Genau deshalb gibt es jetzt einfach ein paar Gedankenschnipsel von mir. Und ihr könnt mir gern sagen, ob ihr so etwas auch gern lest. (Sind Schnipsel eigentlich das Gleiche wie Schnitze? Meine Apfelschnitze sind nämlich nicht besonders beliebt.)

Hallo, ich hänge

Hallo, ihr da draußen, ich hänge ein wenig. Viel war nicht los auf dem Blog im letzten Monat und vielleicht bleibt das sogar noch ein wenig so. Ich hänge nämlich. Das ärgert mich ein bisschen und irgendwie auch nicht, weil es ein gutes Hängen ist. Ich hänge hier  nämlich ziemlich komfortabel und glücklich in meinem Leben herum und das mag ich sehr. Draußen wird es hoffentlich bald richtig schön und nachdem ich erfolgreich erklären konnte, warum wir jetzt wieder im Hellen Schlafen gehen, sind es noch schönere Tage, die uns bevorstehen, davon bin ich überzeugt.

Blubb, blubb – makellosmag ist erstmal abgetaucht

Das makellosmag ist abgetaucht. Mein kleines 9-monatiges Real Life – Projekt ist fertig gestellt & bekommt nun volle Aufmerksamkeit. Vielleicht komme ich in den nächsten Wochen mal hoch zum Luft holen. Vielleicht bleibe ich auch die ganze Zeit unter Wasser. Damit ihr euch nicht langweilt, gibt es hier ein paar Links zu – nein, nicht alten, sondern gereiften – Texten. Und nach meiner Rückkehr gibt’s dann den Multiple-Choice Test, ob ihr  alles gelesen habt. Liebe Grüße, Corinne.