Zu Gast im „Heul nicht, mach doch!“ Podcast

Vor einer Weile war ich bei der wunderbaren Kato zu Gast, die sich auf die Fahne geschrieben hat, mit ihrem Podcast Passion Projects zu unterstützen. Das sind diese kleinen oder großen Herzensprojekte, die in jeder und jedem von uns schlummern. Wir sprachen in den beiden Folgen vom 1. Oktober über Blog, Bücher und warum ich denke, dass wir uns alle gar nicht so viele Gedanken um Followerzahlen machen müssen. Hier könnt ihr den Feed abonnieren und hineinhören. Viel Spaß!

Foto: https://heulnichtmachdoch.de/podcast/

Ich faste mich urteilsfrei

„Ich hatte mir vorgenommen, einen Tag lang meine Urteile zu zählen. Schon zur Mittagszeit beschloss ich, meinen Selbstversuch abzubrechen, denn ich war bereits bei zehn angekommen. So oft hatte ich in den letzten Stunden missbilligend geschnalzt, hörbar ausgeatmet oder mit den Augen gerollt.“

Für die EMOTION SLOW habe ich das aktuelle Buch von Gabriele Bernstein gelesen Weiterlesen

10 Dinge, über die ich meine Meinung geändert habe

Gestern las ich etwas darüber, wie ungern wir heute alle unsere Meinung ändern. Wie sehr wir es im Social-Media-Zeitalter als Makel empfinden, uns zu revidieren, zuzugeben, dass man die Dinge nochmal durchdacht hat, neue Erfahrungen gemacht hat…und es jetzt ein wenig anders sieht. In dem Artikel stand auch, man solle allen misstrauen, die heute noch das gleiche denken wie vor 5 Jahren. Ich habe überlegt, wo ich meine Meinung geändert habe. Weiterlesen

Zwei Tipps zum morgigen Referendum in Irland

Morgen findet in Irland ein Referendum zum 8. Zusatzparagraphen der irischen Verfassung statt, der das Leben des Fötus und der Mutter auf dieselbe Stufe stellt und damit faktisch Abtreibungen, auch z.B. in Folge von Vergewaltigungen, verbietet. Wer mehr erfahren will, dem sei die 25-minütige Doku „This Is Ireland“ (Link führt zu Youtube) empfohlen. Nur zwei von vielen Fakten in der Doku: Wer in Irland eine Abtreibungspille schluckt (die sich betroffene Frauen illegal im Netz besorgen), kann länger in Haft kommen als der Vergewaltiger und der Fall der 2012 verstorbenen Savita Halappanavar, der nach Schwangerschaftskomplikationen die Abtreibung verweigert wurde und die schließlich verstarb. Weiterlesen

Pünktlichkeit

Ich bin daran gewöhnt, bei Trends nicht die Erste zu sein. Ich habe noch Happy Hippo Ü-Ei Figuren getauscht als längst die Krokodile angesagt waren. Als ich bei den Krokodilen war, hätte ich mich für Jungs interessieren müssen. Weiterlesen