Monate: August 2014

Kleine grüne Fluchten

Manchmal findet sich das zarte Pflänzchen Emanzipation an unerwarteten Orten. Gehen wir in eine andere Zeit In Großbritannien keimte seit Mitte des 19. Jahrhunderts eine Idee zwischen Buchdeckeln. Die weiß-behandschuhten Frauen der viktorianischen Mittelklasse, Ehefrauen und Haushaltsvorsteherinnen, verbringen ihre Tage mit dem Empfangen von Gästen, dem Schreiben von Briefen.

Männer sind doch ganz anders

Ihr hattet Recht. Ich hätte nur zuhören müssen. Sam Smith – Stay with Me  Sie haben One Night Stands und fühlen etwas dabei. Und wollen nicht gleich aufstehen. Und brauchen Liebe. Und wollen Händchen halten. Asaf Avidan – “One Day/Reckoning Song” Sie denken nach. – Über Sinn und Unsinn. Und das Leben. Und sind ganz poetisch manchmal. Coldplay – Fix You  Sie brauchen Trost. Und scheitern. Und weinen. Nelly – Air Force Ones Sie lieben Schuhe. Und wollen ganz viele haben. Und schreiben Lieder drüber. Sleater-Kinney – #1 Must Have Machen sich Gedanken über die mediale Rezeption von feministischen Bewegungen. In diesem Sinne: „Culture is what we make it. Yes it is. Now is the time. To invent.“   Foto: Flick user Jacob Botter [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons