Liebes Tagebuch….Dein Schneewittchen

Schneewittchen – remastered 

Liebes Tagebuch,

puh, war das ein Tag. Habe ich dir schon erzählt, dass ich in einem Film gelandet bin, der keinen Bechdeltest bestehen würde? Der Plot ging ungefähr so: Wenn du geil aussiehst, kann es schonmal passieren, dass andere Frauen dich töten wollen. Aber mit ein bisschen Glück kommt ein Typ auf einem Pferd vorbei & nimmt dich mit.

Nachdem das Ding jetzt abgedreht ist, sitze ich mit dem Typen auf dem Schloss fest. Ganz süß ist er ja, aber er nervt auch ein bisschen.

Zum Beispiel kümmert er sich kein Stück um die haarende Katze, die ER schließlich ins Schloss geschleppt hat.

Den ersten Abend schien er auch ein bisschen enttäuscht, dass ich nicht gekocht und aufgeräumt hatte. Der Denkfehler muss sich bei ihm eingeschlichen haben, als ihm die 7 erzählt haben, dass ich dabei war, das Haus zu putzen…kurz bevor das mit der Lebensmittelvergiftung passierte. Dabei war ich da nur mit dem WG-Putzplan dran! Ok, die einzige Frau unter 7 Männern kann für die Hausangestellte gehalten werden. Und noch für ganz andere Sachen…

Ich erwarte nicht von jedem, dass er über den Tellerrand denkt. Aber versuch du mal, eine Frauen-WG zu finden, wenn du in der Mine zu tun hast.

Ach so, ich wollte dir ja noch erzählen, warum der Tag so anstrengend war. Heute kamen Leute von einer Zeitschrift vorbei & wollten eine Homestory machen. Der Stylist hatte echt komische Klamotten dabei – voll retro. Mich vor dem Kamin platziert. Und mir natürlich gleich wieder die Katze in die Hand gedrückt. (Die haben hier so einen Fetisch mit Frauen & Tierbabies und sprechenden Vögeln…. und Pferden & so.)

Interessiert waren sie aber. Ich hab ihnen alles von meinem Geologiestudium erzählt. Dass ich in der Praxisphase in der Mine war wegen der Gesteinsproben und so. Und wo ich mich nach dem Master bewerben will.

Da fällt mir ein, muss ich doch gleich mal schauen, was für ein Artikel dabei rausgekommen ist.

Dein Schneewittchen

 

IMG_2830
Kinderzeitschrift, 2015