Job & Vereinbarkeit, Leben & Lesen
Kommentare 1

Kopfschüttelerlebnisse im Büro – Die TOP 10

10. „Bringst du mir einen Kaffee mit?“: Kollege zu Kollegin, die während eines Meetings aufsteht und zur Tür geht.

9. „Machst du wieder das Protokoll?“: Meeting mit nur einer weiblichen Teilnehmerin, alle Teilnehmer auf gleicher Führungsebene.

8. „Ja, meine Frau hat das nach dem ersten Kind auch noch versucht mit dem Arbeiten.“: Abteilungsleiter macht Small Talk mit gerade aus der Elternzeit zurückgekehrter Mitarbeiterin.

7. „Freut mich, dass Sie jetzt auch ihre Mitte gefunden haben.“: Vorstand gratuliert Mitarbeiterin aus dem mittleren Management zur Hochzeit.

6. „35 ist ja so’n schwieriges Alter, da werden sie entweder schwanger oder wollen so verbissen was werden.“: Abteilungsleiter und Stellvertreter bewerten Bewerberin auf Controllingstelle.

5. „Ich dachte Frauen sind da entspannter was Titel angeht.“: Vorgesetzter zu Mitarbeiterin, die nach 3 Jahren komissarischer Leitung anfragt, ob die zugesagte offizielle Bestätigung für die Abteilungsleitung bald ansteht.

4. „Die Zahlen vom Vormonat hab ich noch nicht drin, aber ich hab nen kurzen Rock angezogen.“: Kollegin I zu Kollegin II kurz vor ihrer Präsentation in der Vorstandssitzung.

3. „Schaffst du nicht? Ich dachte du bist emanzipiert.“: Kollege auf Frage nach Hilfe beim Tragen von Messeaufstellern.

2. „Vielleicht gefällt es Ihnen auch viel zu gut zu Hause.“: Gespräch mit Vorgesetztem nach Bekanntgabe der Schwangerschaft.

1. „Ich fand das bisher so schön harmonisch mit ausschließlich blonden Sekretärinnen.“: Vorstand I ist leicht unzufrieden mit Personalwahl von Vorstand II. Der erwägt, eine brünette Assistentin einzustellen.

Foto: Bundesarchiv, Bild 102-08112 / CC-BY-SA

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someoneShare on Google+

1 Kommentare

  1. Pingback: Corinne und das Makellosmag | Das Featurette Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.