Klare Anweisungen bitte!

Liebe Fashion- & Promimagazine,

ich bin verwirrt. Ich dachte, ihr hättet das verstanden, dass ich als Frau einfach gestrickt bin. Bisschen Mode, bisschen Beauty, bisschen Klatsch & Tratsch. Aber in letzter Zeit wird es immer schwieriger.

Mit der Orangenhaut zum Beispiel.

Erstmal ist ALARM! Aber dann ist es ganz SYMPATHISCH.

Screenshot 2014-09-12 at 17.07.57Ihr habt es mir auch nicht besonders schwer gemacht: nur eine Bildstrecke mit wenig Text. Das ist schon mal gut. Viel lesen muss nicht sein & irgendjemand Kluges sagte doch mal: Wenn man etwas nicht kurz erklären kann, hat man es auch nicht richtig verstanden.

Dann geht es also los mit dem Durchklicken. Stars, die bei 40 Grad kurze Hosen tragen. machen das nicht wegen dem Wetter sondern als Statement, dass auch sie nicht perfekt sind. Super! Cellulite ist nicht nur sympathisch sondern MUTIG.

Screenshot 2014-09-13 at 08.09.02

Also, keine Sorgen, so (SCHÖN) MENSCHLICH ist das Ganze. (Ist klar, zu „schön“ ohne Klammer konntet ihr euch nicht ganz durchringen.)

Screenshot 2014-09-13 at 08.10.29

Das finde ich gut, kann ich also zu meinem Körper stehen, jeder hat Schwachstellen. Und Orangenhaut ist maximal ein BEAUTY-MAKEL. Aber – wie ich schon gelernt habe, ein sympathisch-mutiger Makel.

Das gilt aber scheinbar nicht für alle.

Screenshot 2014-09-13 at 08.11.04

Hier sind mir die Kriterien  nicht ganz klar: Wer darf? Und wer nicht? Würfelt ihr das aus? Es ist wirklich wichtig, weil ich wissen muss, ob ich nun Shorts tragen darf und dann mutig & sympathisch bin.

Ich möchte nämlich auf gar keinen Fall anderen Schmerzen zufügen!

Screenshot 2014-09-13 at 08.12.10

Eines habe ich schon verstanden: Dicke dürfen in keinem Fall ihre Dellen zeigen. Da hilft auch Selbstbewusstsein nichts.

Screenshot 2014-09-13 at 08.12.26

Aber der Rest verwirrt mich wirklich sehr. Vielleicht könnt ihr es mir einfacher machen, indem ihr nicht alles in eine EINZIGE Bildstrecke packt. Oder euch mal entscheidet.

In jedem Fall – klare Anweisungen bitte!