Grimme Online Award

giphy

Kennt ihr das, wenn man von etwas richtig Großartigem komplett überrascht wird? Etwas, womit man so wenig gerechnet hätte, dass man es noch nicht einmal in die Liste der heimlichen Träume einsortiert hatte? So ging es mir, als die E-Mail von Grimme Institut in meinem Posteingang auftauchte. Mit der Bitte um Rückruf. Nach der Bekanntgabe der Nominierten am 28. April war alles schon ein bisschen wirklicher geworden. Aus 1.200 eingereichten Vorschlägen wurden die 28 Nominierten benannt. Und dann kam tatsächlich der Preis.

Die Nominierung

Alle Nominierten findet ihr beim Grimme Institut hier. Beim Grimme Online Award gibt es vier Kategorien: Information, Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung und Spezial. Das makellosmag gehört zur Kategorie „Kultur und Unterhaltung“. Die Preisträger in den jeweiligen Kategorien wählte eine Jury aus.

Im Vorfeld der Verleihung gab es ein Interview mit mir  im Grimme Online – Blog quergewebt und einen Youtube – Clip, in dem ich über das makellosmag erzähle.

 

Gewonnen

Insgesamt 8 Preise gab es am 24.6. in Köln und ich habe tatsächlich einen davon. Unglaublich. Das ist der Einspieler der Preisverleihung.

Das ist die Pressemitteilung des Grimme Institut. Und hier die Begründung der Jury:

Bildschirmfoto 2016-06-25 um 15.59.17

Ich freue mich riesig wäre die Untertreibung des Jahres.

Ich bin dankbar, dem Grimme Institut, klar, der Nominierungskommission und der Jury.

Und euch allen wunderbaren Leser*innen. Ohne eure Kommentare, eure Blogs, eure Unterstützung wäre das Alles nicht nur sehr einsam, sondern auch viel weniger bereichernd. Es gibt eine Menge tolle Menschen in diesem Internet. Ich bin ein bisschen stolz, dass sich nicht wenige regelmäßig hierher verirren.

8 Kommentare

  1. Gesine sagt

    Ah, jetzt kann man hier ja auch kommentieren. Dann nochmal herzlichen Glückwunsch!

    • Danke für den Hinweis. Habe erst durch deine Mail gemerkt, dass die Kommentare hier nicht eingestellt waren. Jetzt freue ich mich umso mehr über Doppelglückwünsche. 🙂

  2. Nadico W. sagt

    Gerade erst den Blog entdeckt und gleich die Stimme abgegeben. Weiter so, bitte.

  3. Johannes sagt

    Herzlichen Glückwunsch zum Grimme Online Award. Als (fast/bald/sogutwie) Vater eines kleinen Mädchens ist es eine Wohltat ihre Blog zu lesen und zu sehen, wie Sie mit Witz, Eloquenz und einer dicken Portion Selbstironie Frauenthemen behandeln. Es lässt mich hoffen, dass auch meine Tochter einmal Lesestoff findet, der sie darin begleitet in einer Multinormenwelt einen eigenen Weg zu finden und sich dabei (zumindest meistens) selber zu mögen. Im Übrigen fühle ich mich selbst regelmässig zum Nachdenken angeregt und dabei prächtig unterhalten.
    Danke

    • Hallo Johannes, lieben Dank für deine Glückwünsche und das Lob. Alles Gute für euch und deine Tochter, wird sicher eine aufregende Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.