Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blogauszeit

Ich mache Sommerpause

Ihr Lieben, im August ist Sommerpause auf dem Blog. Das heißt, es gibt am 8. August wie gewohnt eine coole Frau, die ich euch vorstelle und am 15. August und 22. August einen Gastbeitrag. Und ich mache Ferien. Das heißt, Kindergartenschließzeit abfedern aber vielmehr mir und der Familie Ferien gönnen. Plus das Superwetter genießen, welches ich bestellt habe. Und, ok, eine Idee vorantreiben, die schon eine Weile in meinem Kopf spuckt und für die ich ein bisschen mehr Zeit brauche. Aber bevor ich mich verabschiede, liegt mir noch etwas am Herzen.

Blubb, blubb – makellosmag ist erstmal abgetaucht

Das makellosmag ist abgetaucht. Mein kleines 9-monatiges Real Life – Projekt ist fertig gestellt & bekommt nun volle Aufmerksamkeit. Vielleicht komme ich in den nächsten Wochen mal hoch zum Luft holen. Vielleicht bleibe ich auch die ganze Zeit unter Wasser. Damit ihr euch nicht langweilt, gibt es hier ein paar Links zu – nein, nicht alten, sondern gereiften – Texten. Und nach meiner Rückkehr gibt’s dann den Multiple-Choice Test, ob ihr  alles gelesen habt. Liebe Grüße, Corinne.

Meine kleine Auszeit

Wie sagt man so schön: life is what happens when you are making plans. Ich habe ein bisschen überlegt, ob ich etwas dazu schreibe. Aber gerade weil der letzte Post über die Schreibblockade ging, ist es mir ein Anliegen. An Ideen mangelt es mir nicht, die Blockade ist also überwunden. Ich habe lauter halbfertige Posts in meinem Kopf – über Beyonces Champagnerkonsum, Lena Dunhams Workoutselfie und die bange Frage, wann eigentlich Pünktlichkeit aus der Mode gekommen ist. Woran es mir in den letzten Tagen fehlt, ist die Kraft, sie zu schreiben. Die Stunden, die ich sonst abends mit Bloggen verbracht habe, werden jetzt mit Schlafen gefüllt. Müssen damit gefüllt werden, weil mir mein Körper gerade meine Grenzen aufzeigt.