Beauty & Banales, Promis & Diäten, Schönes & Banales
Kommentare 17

So klappt’s mit dem perfekten Leben powered by hirnlose Frauenzeitschrift

Howdy, howdy, liebe Detoxer- und Chiasamen-Sammlerinnen,
liebe Fashion-Victimas und Career-Women,

na, heute Morgen auch so erholt aufgewacht? („9 Tricks, mit denen du schöner aufwachst, als du zu Bett gegangen bist“)

Bildschirmfoto 2016-03-12 um 20.31.48

War aber auch eine heiße Nacht gestern. („So benimmst du dich wie eine Lady!“)

Bildschirmfoto 2016-03-12 um 20.31.23

Gut, dass wir die Gummibärchen nicht gegessen haben. („10 Dinge, die du vor dem Sex nicht essen sollest“)

Bildschirmfoto 2016-03-12 um 20.32.34

Kurz das Weltgeschehen gecheckt.

Bildschirmfoto 2016-03-12 um 20.31.03

Zufriedener Blick in den Spiegel. Genau die richtige Figur für Jeans. Nicht zu kurvig und nicht zu mager.

Gibt es zu dünn überhaupt? Ne, aber komische Kollegen gibt’s. Die nicht checken, dass man die coolste Socke ist, wenn man 10 Stunden nichts isst. #looser („Was dein Büro-Lunch über dich aussagt“)

Bildschirmfoto 2016-03-12 um 20.27.56

Apropos, Essen. Wichtiger Tag heute, schon Mittwoch. Höchste Zeit sich Gedanken zu machen, wie wir am Samstag noch besser dünner aussehen. („2 Kilo runter, flacher Bauch: So wirst du mittwochs für die Party am Samstag schlank“)

Bildschirmfoto 2016-03-12 um 20.25.57

Und doch, irgendetwas fehlt. Ein Antrag, das wär’s. („So bekommst du 2016 von deinem Liebsten ganz sicher einen Heiratsantrag“)
Also, nicht nörgeln und Ehefrauen-Qualitäten beweisen.

Bildschirmfoto 2016-03-12 um 21.09.00

Und immer dran denken. Kein Ultimatum stellen. Du hast auch deinen Stolz, Emanzipation (Was’n das?) hin oder her. #keineKompromisse

 

In diesem Sinne, heute mal nichts zum Mittag. Und schmeißt die Gummibärchen weg!!1!

Bussi.
Eure Selbstzweifelindustrie

Foto: flickr – Toban B. – CC by 2.0

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someoneShare on Google+

17 Kommentare

  1. Wiebke sagt

    Mir hat heute noch keiner getextet wegen Samstag, was nun? Btw – sehr gelacht. Wenn’s nicht so traurig wäre…

  2. Mir hat nicht nur keiner wegen Samstag getextet: Ich habe auf dem Bauch geschlafen (!) mich gerade mit Kollegen zum Mittag verabredet (!!) UND ich habe damals meinem Mann den Antrag gemacht. Ich stelle mich jetzt in eine Ecke und schäme mich.

  3. Ja, wir haben wohl alle noch einen langen Weg vor uns. Aber das ist ja der Sinn. Immer schön Optimierungspotential konstruieren, dann hat man was zum Verkaufen 🙂

  4. Liebes makellosmag,

    ich habe tatsächlich für Samstag eine Einladung zur einer Party. Nun habe ich aber gar keine Gummibärchen im Haus, die ich nicht essen kann. Kann ich stattdessen auch keine Schokolade essen? Was passiert denn mit Schokolade, wenn ich die in ein Glas Wasser lege? Hat das dann im Bauch den gleichen Effekt?

    Und was mache ich, wenn ich Samstagmorgen mit einer Knautschfalte im Gesicht aufwache, weil ich aus Versehen doch auf dem Bauch geschlafen habe? Würdest du sagen, ich sollte mich von meinem Freund in der Rückenlage fesseln lassen, auch wenn ich da Atemnot kriege? Gehört das auch zu guten Ehefrauenqualitäten? Nicht, dass er mich nicht mehr mag – er hat mir noch keinen Antrag gemacht, und ich weiß auch nicht, wir können doch da nach 7 Jahren Beziehung nicht einfach drüber reden wie zwei Erwachsene!!!

    OMG! Ich bin sowas von nicht die coolste Socke!!! HILFE!

    (PS: Aua!)

  5. Huiuiui…Der Beitrag trifft den Nagel auf dem Kopf, auch wenns a bisserl weh tut. Boah und ich habe auch noch gestern wegen Samstag getextet und mein „bis dato cooler“ Kumpel hat abgesagt. Ich vermute ich sollte ihn jetzt am besten entfreunden.
    Ich werde mir jetzt gleich meine Milchschnitte und meine Fruchtzwerg reinhauen – Ob mein Freund mir deswegen bisher keinen Antrag gemacht hat?
    Wenn das der Grund ist werde ich weiter das süße, kindische zeug „fressen“, denn es ist auch ganz ok nicht zu heiraten, nur weil mir das so eine dumme Frauenzeitschrift vermitteln will.

    Hm, also insgesamt irgendwie erschreckend aber auch ein spannender Einblick, da ich solche Zeitungen nicht lese.

    Schreib weiter so viele gute Tipps, ich glaube da kann ich wohl wirklich noch etwas lernen 🙂 🙂 🙂

  6. Ich bin Samstag zu Keffee und Kuchen verabredet. Muss ich dafür auch seit gestern abnehmen um in mein kleines Schwarzes zu passen? Larissa, falls du mitliest: ist das ok, wenn ich Fett und in Jeans komme?
    Außerdem Schläfe ich immer auf dem Bauch. Aber Gott sei Dank schläft mein Mann (ja, verheiratet, aber MIT Ultimatum) länger als ich. Nicht auszudenken, wenn der mich mit Knautschgesicht sehen würde! Ich seh schon die Scheidungspapiere vor mir!

  7. Pingback: Durchgeklickt: Die besten Blogbeiträge im März – Frau Margarete

  8. Pingback: 12mal12: Meine Empfehlungen im April - heldenwetter

  9. Ich liebe deine Linksammlung jedes Mal! Der Beitrag von makellosmag ist ja witzig 😀 Und der Artikel über Individualreisende… Selbstfindungstrips auf der Full Moon Party in Thailand zeigen halt nichts vom Land. Ich finde es gut, dass auch kritisch über dieses Thema berichtet wird! Besonders hängen geblieben ist mir der Ausspruch, dass Touristen den jeweiligen Ländern so das Recht auf ENtwicklung absprechen (Beispiel Kuba).

    Liebe Grüße,
    Malika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.