Ich faste mich urteilsfrei

„Ich hatte mir vorgenommen, einen Tag lang meine Urteile zu zählen. Schon zur Mittagszeit beschloss ich, meinen Selbstversuch abzubrechen, denn ich war bereits bei zehn angekommen. So oft hatte ich in den letzten Stunden missbilligend geschnalzt, hörbar ausgeatmet oder mit den Augen gerollt.“

Für die EMOTION SLOW habe ich das aktuelle Buch von Gabriele Bernstein gelesen und versucht, nicht mehr so viel über mich und andere zu urteilen. Wie das lief, könnt ihr hier lesen.