Hört auf mit eurer Ich-Bezogenheit

„Kein Angst, dies wird nicht noch ein Text, der auf digitale Selbstportraits schimpft. Es wird auch kein Abgesang auf die nächste Generation, denn wir Erwachsenen stecken genauso tief drin. Es geht mir darum, dass wir alle immer weniger Probleme damit haben, ausschließlich um den eigenen Bauchnabel zu kreisen.“

Vergessen wir vor lauter Selbstliebe manchmal das „wir“ und schaden uns damit am meisten selbst? In der März-Ausgabe der EMOTION gibt es einen Text von mir.