Leben & Lesen
Schreibe einen Kommentar

Die Mhms der Woche…Dünn = Erfolgreich und Essen in U-Bahnen

Kurz verlinkt.Was mir diese Woche ein Mhm…?! entlockt hat.

Die COSMOPOLITAN schreibt über Ansprüche an Frauenkörper und Stereotype, kann sich aber die Überschrift und das Bauchgefühl der verbitterten Feministinnen nicht verkneifen:
Aufstieg leicht gemacht In den Chefetagen ist nicht nur die Luft am dünnsten, die Frauen sind es auch.
Mhm…
In Großbritannien schlagen die Frauen zurück: Protest Picknik gegen Women who eat on tubes. Der Ersteller rechtfertigt sich bei der BBC, dass es doch nur Kunst ist. Mhm…Dann hätte er es MENSCHEN, die in der U-Bahn essen nennen und Bildunterschriften wie Forbidden Fruit (Frau isst einen Apel) oder Three Little Pigs (3 junge Mädchen, die Sandwiches essen) moderieren sollen.

Und nochmal die GLAMOUR, die eine Kampagne gegen Hater im Netz startet. Prinzipiell eine gute Sache, aber wieso #smilestorm mir rosa-lächelndem Smiley und dem Slogan stop hating, with kindness.? Mhm...Bisschen viel Stereotyp: Frauen widersetzen sich mit Freundlichkeit und einem Lächeln?. Uns sind Don’t tell me to smile T-Shirts und Aktionen wie Stop Telling Women to Smile lieber.

Bewusst IGNORIERT:
Tussikratie von Theresa Bäuerlein und Friederike Knüpling: WZEW (wie zu erwarten war) seine Presse gekriegt, übliche Verdächtige z.B. hier oder hier. Auf das abgedroschenste Argument aller Zeiten (reißerischer Titel plus Wir sind ja auch Frauen und für Gleichberechtigung aber ist nicht mal gut mit Feminismus?) fällt uns nur die unvergleichliche Caitlin Moran ein:

“We need to reclaim the word ‚feminism‘. We need the word ‚feminism‘ back real bad. When statistics come in saying that only 29% of American women would describe themselves as feminist – and only 42% of British women – I used to think, What do you think feminism IS, ladies? What part of ‚liberation for women‘ is not for you? Is it freedom to vote? The right not to be owned by the man you marry? The campaign for equal pay? ‚Vogue‘ by Madonna? Jeans? Did all that good shit GET ON YOUR NERVES? Or were you just DRUNK AT THE TIME OF THE SURVEY?”

Und zu guter Letzt: unser TALKSHOWBAROMETER:
Presseclub: 4 Gäste, 2 Frauen (Rente) 50%, aus den Presseclub ist Verlaß…
Günther Jauch: 5 Gäste, 1 Frau (Schuhmacher) Mhm…
Hart aber fair: 6 Gäste, 3 Frauen (Pflege) 50%, wir sind überrascht, liegt’s am Thema?
Anne Will: 4 Gäste, 1 Frau (Ukraine) Mhm…
Maybrit Illner: 5 Gäste, 1 Frau (Energiewende) Mhm…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someoneShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.